Everytime
~Du bist Ana~

Ich habe eine Frage an dich.
Was würdest du vorziehen - Schwangerschaftsstreifen überall auf deinem Bauch oder das Gefühl, dass dein Bikinihöschen rutscht?
Was findest du, sieht besser aus - jemand, der einen fetten Sahneeisbecher frisst oder eisgekühltes Wasser trinkt?
Wer hat bei einem langen Lauf den längeren Atem?
Was würdest du jemandem raten, der breite Hüften, einen dicken Bauch oder Beine, die aneinander scheuern beim gehen?
Was ist reiner, Sahneeis oder kaltes Wasser?
Du willst rein sein... also musst du das Wasser wählen!

Mache Wasser zu deinem besten Freund, schließe mit klebriger Cola und Limonaden, Bier und so weiter endgültig ab. Sie ruinieren deine Zähne und deine Gesundheit und verunreinigen deinen Körper.

Lasse den Löffel fallen und stemme Hanteln.

Mache deinen Teller nicht mit der Gabel sondern der Serviette sauber.

Höre auf, alles wahllos in dich hinein zu stopfen.

Es gibt immer eine kalorienärmere Variante. Immer.

Iss frische und reine Lebensmittel.
Obwohl eine leere Schüssel besser ist als eine gefüllt mit rohem Gemüse!
Nicht das Essen wird dir leichter fallen, aber der Hunger wird dir ein Gefühl von Stärke geben. Mache dir Druck.
Schließe nicht deine Augen und tu dir einen Fressanfall an! Das ist das schlimmste, das du dir und deinen Zielen antun kannst.
Schau, wie tief du schon gefallen bist, willst du dich wirklich noch weiter gehen lassen?

Essen zu brauchen ist wie eine Droge, sag einfach nein.

Liest du Modemagazine? Suchst du nach neuen Fitness-Übungen?
Du willst es noch nicht stark genug.
Du musst mehr geben.
Du musst mehr schwitzen.
Du musst außer Atem sein.
Du musst jeden Knochen spüren.
Bist du wirklich bereit für Ana?
Schmeiße alle Regeln, die du bisher kanntest, aus dem Fenster und lebe nach
IHREN
Regeln.

Wasche deine Hände nicht nur morgens und abends, putze dir auch nicht nur zwei Mal am Tag die Zähne. Wenn nötig tu es jede verdammte Stunde, du willst doch rein und frisch sein...oder?
Du musst den Sinn für die Reinheit, die Leere, das Saubere bekommen.
Jetzt müsstest du das wissen.

Reinheit und Kontrolle - muss ich dich erst daran erinnern, dass das deine Ziele sind?
Du KANNST sie nicht erreichen mit Chipskrümeln zwischen den Zähnen und Schokolade an den Fingern!

Okay, ist das zu schwer für dich?
Zu viel, dass du umsetzen musst?
Dann schau dich mal gut an und überlege dir, was du hier überhaupt machst.
Ana verzeiht dir nicht und sie wird deine Seele nehmen, wenn du sie im Stich lässt.

Verstehe mich nicht falsch, du bist schön so, wie du bist.
Aber da ist noch vieles, das du verbessern kannst. Wenn du abnimmst (wenn du in der Lage dazu bist, eine Weile mal NICHT zu essen) wirst du Lage für Lage den Dreck von dir abstreifen. Gift wird aus deinem Körper kommen.
Du wirst wieder frei sein können, wirst die Seile abstreifen, die dich am Boden halten. Du wirst ungewollte Erinnerungen vergessen. Du wirst Ängste vergessen. Um so dünner, zierlicher und schmaler du wirst, desto mehr kommt deine Schönheit sichtbar, die besser ist als jedes Sahneeis auf der Welt.
Du wirst dich in eine Ana-Schönheit verwandeln. Deine Knochen sind golden.
Du wirst wissen, was Reinheit und Sieg ist.
Du wirst wissen wie es ist, von Luft und Sonnenlicht zu leben.
Du wirst wissen, wie es ist, in die Hölle zu reisen und zurück.
Und du wirst wissen, wie es ist, hungrig ins Bett zu gehen.
Das unbequemste Gefühl der Welt...

Du bist echt...kraftvoll...ausgewählt...angstlos....rein...in totaler Kontrolle...leicht !!!!

Du bist Ana.
27.3.07 09:00


Ablenkungen, etwas anderes tun als essen*gg*

- Putzen zB. räum dein Zimmer auf, wisch und saug Staub(die ganze Wohnung), Fenster putzen, Bad puten
- sortiere Sachen oder miste aus zB. Deinen Kleiderschrank o. andere Schränke
- dekoriere dein Zimmer neu, vielleicht kannst du ein bisschen umräume u. Sachen verrücken
- kümmere dich um dein Haustier- spielen, sauber machen, kämmen etc.
- schreibe einen Ess- u. Sportplan
-schreibe eine Liste v. Nahrungsmitteln die erlaubt und nicht erlaubt sind
- räum deinen PC auf zB. Dateien löschen
- suche nach neuen pro-ana Seiten im Internet
- Verbring Zeit in deinem Stammforum.
- beschäftige dich mit deiner Homepage oder Forum, wenn du noch keine hast schaff dir eine an
- gucke fashion tv oder stöber in Modezeitschriften - beim Anblick der Models wird dir der Apettit vergehen und wirst getriggert
- hör Musik (und tanz dazu)
- lad dir Musik aus dem Internet runter und brenne dir ein paar neue CD`s
- male
- schreib Gedichte, Tagebuch oder Briefe
- lies ein Buch(noch besser wenn es um Magersucht geht) oder Mode/-Zeitschriften
- löse Rätsel
- verschönere dein Esstagebuch
- mach einfach mal wieder Hausaufgaben - schaden wird es nicht
- guck in die Hefter u. lerne für die Schule – kriegst sogar gute Noten
- springe Seil, fahr Inline Skates oder mache andere Übungen
- üb Hackie Sack
- lern Gitarre spielen oder such dir ein anderes Hobby.
- Geh duschen oder baden, da wirst du auch gleich an das erinnert, warum du in erster Linie abnehmen möchtest.
- Creme dich ein, lackier dir die Nägel, probiere verschiedene Frisuren aus.
- Sei oft unterwegs [shoppen, Freunde]. So kannst du daheim nicht den Kühlschrank leerräumen und du hast auch gleich eine gute Ausrede ["habe schon unterwegs gegessen"].
- Geh lieber früh schlafen als spät abends noch zu essen.

27.3.07 08:59


ANA Gesetze

§ 1 Nahrungsmittel

• Erlaubt sind nur die Nahrungsmittel aus der "Safe- Foods- Liste".
• Nahrungsmittel müssen in gute und in schlechte sortiert werden; schlechte sind selbstverständlich verboten. Zu den schlechten zählt alles Fett-, Kalorien- und Kohlehydratreiche.
• Gegessen wird immer nur eins. Keine Lebensmittel kombinieren, also keinen grünen Salat mit Paprika und keine Orangen und Äpfel. Dazwischen muss eine Wartezeit von mindestens zwei Stunden eingehalten werden.
• Wurde ein schlechtes Nahrungsmittel verzehrt, muss die doppelte Kalorienzahl binnen drei Stunden durch Sport verbrannt sein. Sollte das nicht gelingen, wird zusätzlich 36 Stunden gefastet.
• Schränke deine Kohlenhydratzufuhr ein. Lieber viel Gemüse und Obst. Am besten Ampelfrüchte (grün-rot-gelb)
• Es wird am Abend vorher geplant, wann am nächsten Tag etwas gegessen wird. Speziell, wenn eine Party, Geburtstagsfeier oder ein Restaurantbesuch ansteht.
• Dieser Zeitplan muss unbedingt eingehalten werden.




§ 2 Kalorien und Fettwerte

• Maximale Kalorienzahl am Tag ist 600.
• Eine Mahlzeit (höchstens 4 am Tag) darf höchstens 150 Kalorien haben.
• Jede Mahlzeit muss registriert werden.
• Fettfrei heißt nicht gleich kalorienarm. Immer die Nährwertangaben durchlesen und darauf -achten, wie viel du davon auch essen wirst.
• Vermeide alles fettige beim kochen
• Fange an Butter zu hassen. Auch ein winziges Stückchen kann extrem viele Kalorien haben.



§ 3 Essverhalten

• Während dem Essen wird viel getrunken, um schneller satt zu werden.
• Wasser darf stets nur in 3er, 5er und 10er schlucken getrunken werden (Ausnahme: nachfolgender Punkt)
• Jeder Bissen muss (es kommt auf die Konsistenz an) mindestens 10 mal gekaut werden. (Dies kann einige Kalorien reduzieren, aber nicht alle) Zwischen den Bissen muss ein Schluck Wasser getrunken werden.
• Das Essen darf nicht genossen werden, sondern muss langsam gegessen und gehasst werden.
• Gegessen wird nicht in Gegenwart anderer bis auf die Eltern. Für Ausnahmesituationen gibt es Sonderregelungen.
• Gegessen wird ausschließlich in der Küche und im Wohnzimmer. Du wirst dich schneller satt fühlen, wenn du dich darauf konzentriertest, was du isst. Und denk daran langsam zu essen!
• Im Schlafzimmer wird niemals gegessen! Dieses Zimmer sollte auf jedenfall eine essensfreie Zone bleiben, bei Heißhunger ziehst du dich einfach in dein Zimmer zurück.
• Iss nicht vor dem PC oder dem Fernseher. Wenn du abgelenkt bist isst du 100 (!) Kalorien mehr!
• Schluck 2 Esslöffel Essig vor dem Essen. Das saugt das Fett aus dem Essen. (Stattdessen kann auch Apfelessig verwendet werden)
• Es wird niemals etwas gegessen das größer ist als deine Faust. Besonders kein Fleisch!
• Jede Portion wird in zwei Hälften geteilt. Gegessen wird nur eine Hälfte und der Rest wird an den Rand des Tellers geschoben.
• Iss von einem kleineren Teller. (Da sieht die Portion größer aus) Dunkle Farben wie - -Schwarz oder Blau machen eher satt!
• Stell dir vor jedem Essen die Frage: "Will ich das jetzt wirklich essen?"




§ 5 Pro-Ana •

Dieser Name/Begriff wird nicht in Gegenwart anderer Nicht-Anas erwähnt, geschrieben, etc. - Auch darf während einer Therapie der Name nicht fallen.
• Im Ana-World Forum ist, wenn möglich, täglich Tagebuch zu führen. 1. um andere zu motivieren und 2. um die Erfolge registrieren zu können.
• Wenn möglich muss täglich etwas im Thinspiration-Topic gearbeitet werden.
• Um nicht ganz allein dazustehen, suche dir jemandem, mit dem du zusammen abnimmst. (->Twin)
• Benutzte Symbole, die kein anderer kennt, die dich aber an deinem Traum/ dein Ziel erinnern. Z. B.: Einen Ring oder ein rotes Armband (Viele Anas tragen das!)
• Gebrauche oft Ausreden, wenn dich andere auf dein Gewicht oder Essverhalten ansprechen
• Lösche den Verlauf im Internet (unter Extras, Internetoptionen)
• Beobachte andere beim essen. Ist das nicht ein tolles Gefühl zu sehen, dass sie essen und du das nicht brauchst?
• Lege einen Stapel aus Magazinen neben dein Bett, der so wie viel wiegt, wie du abnehmen willst. Nach und nach nimmst du die Magazine runter. Bis du an deinem Ziel angekommen und der Stapel leer ist.
• Sammle Fotos von dir, auf denen du dir gefallen hast und welche, auf denen du dich absolut nicht leiden konntest. Schaue sie dir immer wieder an.
• Sei streng mit dir und bestrafe dich für Fehltritte. Tu dir aber nicht weh sondern tu etwas das dich weiterbringt! Statt ritzen, kratzen oder kotzen lieber joggen und Rad fahren.
• Finde heraus was dich triggert! Gestalte ein „Ana-Journal“, voll mit Bildern, Tipps und deiner täglichen Kalorienaufnahme. Du kannst das natürlich genauso gut im Ana-World Forum machen (->Ana- Diary & Thinspiration). Ist auch viel sicherer um „unentdeckt“ zu bleiben.



§ 6 Sozialverhalten
• Andere werden bevorzugt. Es ist Pflicht, anderen zu helfen und für sie da zu sein.
• Isolation bringt nichts. Es entsteht Langeweile, die zu erhöhter Nahrungsaufnahme führt. - -unternimm Dinge mit Freunden um dem vorzubeugen.
• Auf Partys gibt es eine Hauptregel: Kein Alkohol, auch keine anderen Drogen, da diese die Wahrnehmung verändern, was zu Kontrollverlust führt!


§ 7 Gesundheit

• Mindestens 6 Stunden Schlaf pro Nacht. Zu wenig Schlaf steigert den Hunger um 15%!
• Nimm Vitamine. Calcium und Eisen sind besonders wichtig.
• Werde Vegetarierin oder Veganerin. Dann kannst du evtl. dein eigenes Mittagessen kochen, natürlich fettarm.
• Nimm keine Abführmittel oder Entwässerungstabletten. Sie sind absolut sinnlos! Alles was du damit verlierst ist Wasser(-gewicht)! Wenn das Essen rauskommt ist es bereits durch deinen Verdauungstrakt gewandert, und dort wurden die Kalorien aufgenommen.
• Wenn du Raucher bist, hör jetzt nicht damit auf. Denn wie wir alle wissen hilft das rauchen dir weniger zu essen. Und die meisten Leute nehmen zu wenn sie das rauchen aufgeben.
• Haltung bewahren. Bei der aufrechten Haltung (über den ganzen Tag) verbrennst du 10% mehr Kalorien. Dazu gehört auch, mehr zu Fuß zu machen und dementsprechend mal eine - Bushaltestelle früher auszusteigen.


§ 8 Stoffwechsel •

Wechsle deine Kalorienaufnahme ab. Wenn du täglich die selbe Menge isst, verlangsamt sich dein Stoffwechsel!
• Sollte dies doch passiert sein, muss die Kalorienaufnahme etwas erhöht und mehr Sport gemacht werden um den Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen.
• Trink koffeinhaltige Getränke. Sie beschleunigen den Stoffwechsel und zügeln den Appetit.
• Versuch auch scharf-gewürztes Essen zu dir zu nehmen, es hat den selben Effekt.
• Algen Tabletten regen den Stoffwechsel an.




§ 9 Geheimhaltung •

Wenn du am Tag über allein bist, lasse am Abend dreckige Teller stehen. Vor allem, wenn du nichts gegessen hast.
• Halte dich öfters in der Küche auf und mache Geräusche, als ob du essen würdest (Kühlschrank auf/zu, Teller klappern...)
• Es wird nicht über Essen oder Unzufriedenheit mit dem eigenem Körper gesprochen.




§ 10 Getränke
• Es werden täglich mindestens 2,5 Liter getrunken. Am besten Wasser und Tee.
• Wasser wird bevorzugt eiskalt getrunken. Das verbraucht Kalorien.
• Um das Pensum auch zu schaffen wird zu jeder Stunde mindestens ein Glas getrunken.




§ 11 Wiegen • Wiege dich mehrmals am Tag.
• Gewogen wird sich immer um die gleiche Zeit, um das Gewicht miteinander vergleichen zu können. Am besten ist morgens auf nüchternen Magen.

27.3.07 08:52


1.Dies ist eine Pro Ana seite,wenn ihr euch damit nicht identifizieren könnt oder gegen pro ana seid,bitte ich euch die seite zu verlassen und keine dummen Einträge ins Gästebuch zu machen!
Das Betreten dieser Page ist auf eigene Gefahr!
Falls ihr nicht pro seid oder nicht wisst was das ist,verlasst die seite ebenfalls ,wir wollen keinen mit in die ES reinziehen!
Ansonsten:Herzlich willkommen ,ich hoffe ihr findet was ihr sucht un fühlt euch wohl!
Über Anregung ,Kritik und Gästebucheinträge (freundliche!!!!!!)
freue ich mich auch!!!

@alle gegen pro ana´s:
Ihr könnt auch gerne in GB schreiben un eure Meinung sagen aber das geht auch alles im freundlcihen ton!ich hab nichts dagegen wenn man seine eigene meinung hat und sie auch sagt bzw. schreibt aber das alles geht auf einem höheren niveau als dumme beleidigungen,sprüche oder beschimpfungen wir wären alle krank!
DANKE.

2. Alle Bilder & Avatare wurden NICHT von mir erstellt!!!


27.3.07 08:51


Photobucket - Video and Image Hosting



Photobucket - Video and Image Hosting



Photobucket - Video and Image Hosting



Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Von ^ner anderen Site... ^^

27.3.07 08:49


FOOD
Stoffwechsel pushen – mehr Fett verbrennen: Neue Ernährungstricks bringens!


 
1 KNACKIGER FETTLÖSER
Der bekannte Ernährungsexperte Prof. Hademar Bankhofer empfiehlt, zum Mittag- und Abendessen je sechs Radieschen zu essen. Grund: Die schwefelhaltigen Senföle der kleinen roten Scharfmacher binden einen Teil des aufgenommenen Fetts und schleusen es ungenutzt wieder aus dem Körper. So gelangt es gar nicht erst in die Zellen oder später auf die Hüften!


 
2 TEE: ACHTUNG, GRÜNE WELLE
Grüner Tee ist ein echter Schlankmacher: Schweizer Forscher von der Universität Genf konnten in klinischen Versuchen zeigen, dass der Tee-Extrakt die Stoffwechselrate und die Fettverbrennung beschleunigt. Verantwortlich dafür sind spezielle Pflanzenwirkstoffe, die so genannten Katechine. Sie erhöhen die Thermogenese – die Rate, ab der Kalorien verbrannt werden – sowie den Gesamtenergieverbrauch. Außerdem enthält grüner Tee Mangan. Dieses Spurenelement ist ein wichtiger Einheizer in den Mitochondrien, den Fettbrennkammern der Zellen. Damit die Fett schmelzenden Stoffe wirksam werden, sollten Sie über den Tag verteilt mindestens drei bis vier Tassen grünen Tee trinken. Tipp: Schmeckt auch eisgekühlt.


 
3 POWER-FOOD AM MORGEN
Kein Frühstück? Dann wird der Stoffwechsel auf Energie sparendes Haushalten programmiert und lässt den Verbrennungsmotor nur mit halber Kraft arbeiten. Außerdem holt sich der Körper den benötigten Zündstoff aus den Muskeln. Folge: Nicht Fett, sondern Muskelmasse wird abgebaut. Wer das nicht will, sollte spätestens gegen 10 Uhr eine „schlanke“ Kleinigkeit essen, z. B. 100 Gramm fettarmen Joghurt mit frischen Früchten.


 
4 STOFFWECHSEL-KICK
Warmes Ingwerwasser pusht das Verdauungsfeuer, fördert das Entschlacken und den Abtransport von Giftstoffen aus dem Körper. Morgens auf nüchternen Magen ein Glas und weiter 1 Liter über den Tag verteilt trinken. Dafür vier Scheiben frischen Ingwer 5 Minuten in heißem Wasser ziehen lassen und in eine Thermoskanne füllen.
 
 


5 GIB GUMMI!
Bis zu 5 Kilo lassen sich laut einer US-Studie der Mayo Clinic durch regelmäßiges Kaugummikauen abnehmen. Voraussetzung: Er ist zuckerfrei. Kaugummi mit Zimtgeschmack stoppt zudem das Verlangen nach etwas Süßem.
 


6 GLYX-MACHER
Meiden Sie Lebensmittel mit hohem glykämischem Index (GLYX) wie z. B. Zucker, Weißmehl- und Fertigprodukte. Sie locken das Dickhormon Insulin, machen Heißhunger auf Süßes, horten Fett in den Zellen. Besser: Obst, Gemüse, Vollkornprodukte.


 
7 DINNER-CANCELLING
Wer dauerhaft seine Pfunde loswerden will, dem rät der renommierte Wiener Hormonexperte Prof. Dr. Johannes Huber: Zweimal wöchentlich nach 16 Uhr nichts mehr essen – das entlastet den Stoffwechsel optimal. Untersuchungen an der Universität Lille haben außerdem gezeigt, dass der Körper die Verbrennung von Fettsäuren abends verlangsamt und gleichzeitig die Speicherung von Fetten beschleunigt.


 
8 ÜBER DEN DURST TRINKEN
Ein echter Fettkiller: 2 bis 3 Liter Mineralwasser mit viel Magnesium (z. B. von Contrex). Das füllt nicht nur den Magen, sondern beschleunigt auch den Fettabbau. Grund: Hat das Blut genügend Flüssigkeit, transportiert es die Fettsäuren schneller aus den Zellen. Das Magnesium ist dabei ein wichtiger Organisator für die optimale Sauerstoffversorgung bei der Fettverbrennung. Fatburner-Hit aus den USA: Weizengrassaft (gibt's im Reformhaus). Seine Wirkstoffkombination (u. a. Kalium und Vitamin C) mobilisiert den Fettstoffwechsel.


 
9 SNACK-TIMING
Zögern Sie kleine Zwischenmahlzeiten ruhig mal bis zu 20 Minuten hinaus – bis aus Appetit Hunger wird. Das rät der Ernährungsfachautor Klaus Oberbeil. Grund: Hunger produziert das Schlankhormon Glukagon, das Fettmoleküle zur Verbrennung in die Muskeln treibt.


 
10 SUPPE AUSLÖFFELN
Eine fettarme warme Suppe vor dem Essen bremst den Appetit, lässt einen anschließend weniger essen. So das Ergebnis einer US-Studie (American Journal of Clinical Nutrition). Ideal: Miso-Suppe aus Sojapaste. Sie gibt dem Stoffwechsel den Extra-Kick und enthält jede Menge schlank machende Eiweißstoffe.


 
11 GANZ SCHÖN SCHARF
Heizen Sie Ihrem Stoffwechsel mittags mit scharfen Gemüsen und Gewürzen ein. Chili, Tabasco, Paprika & Co. fördern die allgemeine Durchblutung und verbrennen zusätzliche Kalorien. Wissenschaftliche Tests am Polytechnikum in Oxford zeigten: Allein durch gewürztes Essen kann man den Kalorienverbrauch um bis zu 10 Prozent steigern.


 
12 DURST ODER HUNGER?
Viele verwechseln Durst mit Appetit. Daher empfiehlt US-Ernährungsexperte Robert M. Russel von der Universität Boston, bei Hungergefühl immer zuerst ein Glas Wasser zu trinken. Oft ist der Hunger damit gegessen.


 
13 LEICHTE BÄRCHEN
Lust auf ein leckeres Dessert? Greifen Sie stattdessen lieber zu zehn Gummibärchen. Sie stillen das süße Verlangen bei gerade mal 70 Kalorien und 0 Gramm Fett. Ein Espresso danach kurbelt zusätzlich den Stoffwechsel an und sorgt dafür, dass der Körper noch bis zu drei Stunden lang mehr Kalorien verbraucht.


 
14 ANTI-FETT-VITAMIN
Bringen Sie Ihr Fett mit Vitamin C zum Schmelzen. Der Körper braucht das Power-Vitamin, um Noradrenalin zu bilden – das Hormon, das Fett aus den Fettzellen abzieht. Dr. Ulrich Strunz empfiehlt 1 Gramm pro Tag. Extraviel steckt z. B. in Acerolakirschen, rotem Paprika und Kiwis.


 
15 SLOW FOOD
Langsamer essen bringts, sagt der Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Michael Hamm. Denn es dauert 20 Minuten, bis der Magen dem Gehirn meldet: „Ich bin satt.“ Und: Das Sättigungszentrum reagiert langsamer auf Fette als auf Kohlenhydrate, so das Ergebnis einer Untersuchung der Uni Leeds. Sattmacher-Stars: Kartoffeln.


 
16 ESSGEWOHNHEITEN ÄNDERN
... zwar dauerhaft. Lifestyle-Change nennen US-Forscher die Erfolgsformel für langfristiges Schlanksein. Nur wer sich fett- und kalorienarm ernährt, kann sein Wunschgewicht auf Dauer stabilisieren: Bei 30 bis 40 Gramm Fett täglich nehmen Sie auf gesunde Weise und unter Garantie ab; bei etwa 60 Gramm pro Tag halten Sie das erreichte Gewicht. Werden Sie außerdem zum Kalorien-Detektiv, denn laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung kommt eine 25- bis 35-jährige Frau mit 2300 Kalorien aus, viele essen aber 3000 Kalorien und mehr pro Tag.

1. Wasser!!! Heißes Wasser macht dich warm & voll, Kaltes verbrennt mehr Kalorien, da der Magen es erst auf
Körpertemperatur erwärmen muss. Mineralwasser oder andere kohlensäurehaltige Getränke füllen zusätzlich. Trinke mindestens 3 Liter pro Tag!!!


2. Nimm immer deine Vitamintabletten!!! 2 Kalorien mehr sind es wert, dass du hübsch bleibst



3. Putz deine Zähne (auch gut für ein schönes Lächeln). Außerdem macht es deinen Atem frisch & du fühlst dich
sauber. Du wirst nicht die Lust verspüren diese Reinheit mit Essen zu zerstören.



4. Haltung Mädels!!! Durch eine aufrechte Haltung verbrennt man 15% mehr Kalorien & man wirkt dünner und
selbstbewusster auf andere


5. Zähle immer die Kalorien bevor du etwas isst!!!


6. Stell dir jedes Mal wenn du isst vor, ein Junge den du magst sitzt vor dir. Iss immer so, als wärst du in
der Öffentlichkeit .


7. Hänge Fotos von dicken Menschen oder Triggernde Fotos (was auch immer besser bei dir funktioniert) an Plätze an denen du oft Fressanfälle bekommst, und an den Kühlschrank .



8. Zuckerfreies Kaugummi!!! Besonders wenn du Hunger verspürst oder kochst. Du kannst nicht essen, weil den Mund ja schon voll ist, oder!?!? Zimtgeschmack hemmt außerdem Hunger auf Süsses.

9. Stehe morgens extra früh auf (mindestens 40 Minuten vor dem Rest deiner Familie) so kannst du behaupten, du hättest schon gefrühstückt & du kannst die Zeit nutzen dich schön zu machen oder besser: ein morgendliches Workout einzulegen !


10. Spare das Geld mit dem du dir Essen gekauft hättest und belohne dich damit (kauf was du willst…nur kein

Essen!!!) jedes Mal, wenn du ein Kilo abgenommen hast.


11. Iss mindesten 2x in der Woche nach 16h nichts mehr


12. Trinke jede Stunde ein Glas Wasser um Hungergefühle zu unterdrücken - wir verwechseln Hunger oft mit Durst .


13. Bewege dich so oft & viel wie möglich - jede kleinste Bewegung verbrennt Kalorien .



14. Schaue dir andere Menschen beim essen an – sie werden dicker…fühl dich überlegen.

15. Mache dir dein eigenes Anabuch mit Thinspiration, Triggernden Fotos und Sprüchen, einem Ess- und Sportplan… sei kreativ und schaue es dir jedes Mal an, wenn du Gefahr läufst, einen Fa zu bekommen



16. Wenn du essen willst, wiege dich…vielleicht vergeht dir dabei der Hunger.


17. Finde Verbündete im Internet, mit denen du dich austauschen kannst.

18. Kannst du dich mal wieder nicht beherrschen??? Nimm einen Bissen, kaue und spuck ihn aus. Nicht schlucken!!!



19. Mach dir einen Stapel Zeitschriften, der so viel wiegt, wie du verlieren möchtest. Sieh den Stapel sinken
(oder wachsen)!!!

20. Werde Vegetarier oder Veganer – das schließt eine Menge fettes Essen aus.



21. Erzähle niemals anderen Menschen davon (besonders nicht deinen Freunden & deiner Familie) hide it!!!

22. Wenn du Rechtshänder bist, iss mit der Linken - nur um es schwerer zu machen



23. Versuch nackt vor dem Spiegel zu essen. Du willst Essen??? Schau auf deine Hüften!!!


24. Iss sehr l a n g s a m!!! (am besten von kleinen und dunklen Tellern) kaue jeden Bissen 30 x & trinke nach jedem Bissen ein Schluck Wasser (dadurch fühlst du dich schneller satt) Lege die Gabel nach jedem Bissen ab, denn dein Körper braucht 20 Minuten um zu realisieren, dass er satt ist – denk an die Kalorien, die du in dieser Zeit zu dir nehmen
könntest!!!


25. Iss niemals nach 17 Uhr – du könntest keine Zeit mehr haben die die Kalorien wieder abzutrainieren!!!



26. Zwinge dich selbst Sport zu treiben, sei nicht länger faul – es ist zwar hart, aber du wirst schneller Erfolg
haben!!!

27. Iss niemals alleine oder für dich selbst – das ist die schlechteste Angewohnheit überhaupt!!!


28. Wenn du deinen Appetit nicht kontrollieren kannst, musst du dich nicht schämen, Diätpillen zu nehmen. Versuch aber trotzdem ein gewisses Maß an Selbstbeherrschung aufzubauen.

29. Höre nicht auf, dich zu bewegen - zappel und hüpf herum, das verbrennt Kalorien. Kinder sind niemals fett,
weil sie den ganzen Tag rumhüpfen .



30. Nimm ein wenig Energy Drink vor deinen Workouts.


31. Beschränke deinen Alkoholkonsum, Alkohol hat massig Kalorien.


32. Versuche oft zu Fasten. Man verliert schnell Kilos und bekommt eine gute Selbstbeherrschung.

33. Bestrafe dich selbst für FA`s und belohne dich, wenn du durchhältst.

34. Iss wenn du unbedingt was möchtest ( zu langer Entzug könnte in einem FA enden) aber iss nur wenige
Bissen.



35. Lege dir ein Esstagebuch zu & schreibe dein Gewicht & deine Maße jeden Tag hinein, um zu sehen, wie
du dich verbesserst.

36. Schlafe niemals früher als 3 Stunden nach dem Essen!!!

37. Kaufe oder mache dir Dinge, die du als Symbol tragen kannst.



38. Bleib so lange wie möglich von zu Hause fort & suche dir Beschäftigungen, um Essen aus Langeweile
vorzubeugen .

39. Wenn du Mahlzeiten weglässt, streiche nicht Frühstück oder Mittag, sondern Abendbrot. Frühstücke
immer, da sonst der Stoffwechsel auf Energiesparen schaltet, der Körper nur noch mit halber Kraft Energie
verbrennt & sich die Kraft nicht aus dem fett, sondern aus den Muskeln holt .



40. Plane deine Mahlzeiten schon am Abend zuvor !


41. Tee…er hat 2 Kalorien & es gibt ihn in 100 verschiedenen Sorten.


42. Denk dran – jede Sekunde ist eine Chance Dingebesser zu machen. Keine Entschuldigungen!!!


43. Versuche das Hungergefühl zu genießen – du fühlst dich sauber und gut. Völlegefühl ist unangenehm.


44. Erkläre dein Zimmer zur Essensfreien Zone & verschanze dich dort, wenn du drohst, schwach zu werden


45. Halte deinen Körper kühl – das verbrennt mehr Kalorien


46. Meistens ist es so, dass du, wenn du einmal angefangen hasst, nicht mehr aufhören kannst. Deswegen
ist es manchmal besser, nichts zu essen. Wenn du Hunger
unterdrückst, verflüchtigt er sich schnell wieder.



47. Mach dir keine Ziele, die du nicht erreichen kannst, setzt dir immer wieder neue Ziele .

48. Versuche mit Sport 3x mehr Kalorien zu verbrennen, als du während des Tages in dich hineingestopft hast



49. Lass immer etwas auf deinem Teller liegen.

50. Denk was mit dem Essen passiert, während du es verschlingst, es könnte dir den Appetit verschlagen
(klappt am besten mit Fleisch und Fisch).



51. Finde den Namen deiner absoluten Vorbilder heraus. Erforsche sie, finde ihr Gewicht heraus & strebe danach. Außerdem trage immer ein Foto bei dir und schau es dir an, wenn du Hunger verspürst



52. Denk dran - du verpasst nichts. Du bist zu gut um diesen Scheiß in dich reinzustopfen!!!

27.3.07 08:45


Der B M I

*~BMI 
25-30

~Gesellschaft
leichtes Übergewicht

~ Pro-Ana/Mia
fett!!!

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


*~BMI
20-25

~Gesellschaft
normal

~ Pro-Ana/Mia
dick

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°



*~Bmi
18.5 - 20

~Gesellschaft
dünn

~Pro-Ana/Mia
pummelig

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


*~Bmi
16 -18,5

~Gesellschaft
zu dünn

~Pro Ana/Mia
normal

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

*~Bmi
15-16

~Gesellschaft
krankhaft dünn

~Pro Ana/Mia
sexy & schlank

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


*~Bmi
15-13

~Gesellschaft
tot

~Pro Ana/Mia
sehr dünn

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

27.3.07 08:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Mom.ent.an


Diät Abnehmen - Naschkatzen
Gratis bloggen bei
myblog.de